Phobien & Ängste

Ängste sind vielfältig

Zu den häufigsten Angsterkrankungen gehören die Panikstörung und die generalisierte Angststörung. Außerdem sind auch sogenannte spezifische Phobien wie zum Beispiel Flugangst oder Höhenangst eine Belastung für viele Menschen. Ängste begleiten Menschen oft ihr ganzes Leben.

Typisch für eine Panikstörung sind wiederkehrende Angstattacken. Solche Attacken können auch ohne erkennbaren äußeren Anlass auftreten. Dazu können körperlichen Symptome kommen: Herzrasen, Zittern, Schwindeln, Schwitzen. Im Gegensatz zur Panikstörung besteht bei der generalisierten Angststörung eine dauerhafte anhaltende Angst. Auch bei dieser Angst zeigen sich diverse körperliche Symptome: Muskelverspannung, Magenprobleme, Kopfdruck, Herzrasen etc.

Schon wenige Sitzungen zeigen Erfolge

Ängste lassen sich nicht über das Bewusstsein steuern. Deswegen kann sich ein Klient nicht einreden, keine Angst zu haben. Die Hypnosetherapie bietet einen sehr guten Ansatz zur Behandlung. In der Sitzung wird die Angst reproduziert. Dabei erlebt der Klient  im geschützten Rahmen eine Abreaktion bis die Angst nachlässt. Auf diese Weise wird die angstauslösende Situation im Gehirn gelöscht.

Klienten berichten, dass bereits nach wenigen Hypnose-Sitzungen die Angst nicht mehr ausgelöst wird.

Bei Interesse vereinbaren Sie einen Termin für ein Vorgespräch mit mir.

 

Hypnosetherapie Alexandra Holste

Für weitere Fragen und Informationen schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich an. Ich arbeite in zentraler Lage in der Praxis am Turm in Frankfurt am Main, am Oeder Weg 15 (U-Bahn Haltestelle Eschersheimer Turm).